BMW-Fahrer verursacht hohen Sachschaden

Ein 22-Jähriger reagiert zu spät.

Ellwangen. Am Montag gegen 11.45 Uhr bremsten eine 71-jährige Citroen-Fahrerin und eine 52-jährige Opelfahrerin in der Konrad-Adenauer-Straße ab, als ihnen auf Höhe der Einmündung zur Dalkinger Straße ein im Einsatz befindlicher Notarztwagen entgegenkam. Ein 22-jähriger BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr auf und schob die beiden haltenden Fahrzeuge ineinander. Dabei zog sich der 22-Jährige leichte Verletzungen zu. Er wurde in die Virngrundklinik gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

 

 

 

 

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: