Am Samstag ist Welthospiztag

Hilfe Der ambulante Hospizdienst Ellwangen ist am 13. Oktober mit einem Stand auf dem Marktplatz vertreten. Die Mitarbeiterinnen wollen über ihre Arbeit informieren und Berührungsängste abbauen.

Ellwangen

Sterben ist ein unangenehmes Thema. Wer möchte sich schon mit dem Tod auseinandersetzen? Daher haben viele Marktbesucher in den vergangenen Jahren einen Bogen um den Stand des ambulanten Hospizdienstes Ellwangen gemacht, erzählt die Koordinatorin Barbara Sittler.

Eine gewisse Scheu vor dem Thema sei zu spüren. Auch Angst. Die sei allerdings unbegründet. „Man braucht keine Angst vor dem Tod zu haben“, ist Barbara Sittler überzeugt. „Der Prozess kann erleichtert und gelindert werden.“ Meist sei es sehr friedvoll. Aber die Angst vor dem Abschied nehmen, die sei natürlich nachvollziehbar. Die Sorge um die Angehörigen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: