22 500 Euro für den neuen Großverein

Sportförderung Nach der Fusion können MTV, TSV und DJK mit einem Zuschuss für einen Geschäftsführer rechnen.

Aalen. Eigentlich sollten die notwendigen Beschlüsse im Sommer gefasst werden. Jetzt wird es Anfang Dezember, bis die Mitgliederversammlungen die Weichen für die Fusion des MTV Aalen mit dem TSV Wasseralfingen und der DJK Aalen stellen.

Die Stadt stellt indessen eine Förderung hauptamtlicher Strukturen in Großsportvereinen in Aussicht. Dafür kämen aber nur wenige infrage, wie OB Thilo Rentschler im Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss sagte. Der stimmte am Mittwoch dem Vorschlag der Verwaltung bei einer Enthaltung zu. Der Gemeinderat hat am 25. Oktober das letzte Wort.

Das ist geplant: Ab 3000 Mitglieder fließen jährlich 15 000

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: