Lesen Sie weiter

Uber-Angebot BGH bezweifelt Zulässigkeit

Der Bundesgerichtshof (BGH) könnte das frühere Angebot „Black“ des US-Fahrdienstleisters Uber nach einer Verhandlung am Donnerstag in Karlsruhe als unzulässig einstufen. Das deuteten die Richter des ersten Zivilsenats an. Sein Urteil will der Senat zu einem späteren Termin verkünden. Es geht um den inzwischen in dieser Form nicht mehr angebotenen
  • 168 Leser

22 % noch nicht gelesen!