Lesen Sie weiter

Türkei Strafen für Wucher angedroht

Angesichts der Währungskrise und hohen Inflation in der Türkei hat Innenminister Süleyman Soylu Strafen für „Wucherer“ angekündigt. Das geht aus einer Stellungnahme des Ministeriums hervor. In einem Schreiben an die Gouverneure habe Soylu „Maßnahmen gegen alle, die unter Ausnutzung der Entwicklungen Wucherpreise ansetzen“ gefordert.
  • 152 Leser

24 % noch nicht gelesen!