Grundeinkommen und Konsumsteuer sollen’s richten

Autorenlesung Marc Friedrich und Matthias Weik zerpflücken Fehlleistungen in Politik und Wirtschaft.

Westhausen. Schuldenberge, drohende Altersarmut und eine Politik, die um sich selbst kreist – ändert sich nichts, wird es ungemütlich. Dieser Meinung sind die Bestsellerautoren Marc Friedrich, Matthias Weik und Götz W. Werner, Gründer des Unternehmens „dm-drogerie markt“. Mit ihrem Buch „Warum wir Wirtschaft und Politik neu denken müssen“ waren Weik und Friedrich auf Einladung der VHS in Westhausen. In der Probsteischule untermauerten sie ihre Thesen mit Fakten und zeigten Lösungsideen.

„Zehn Jahre Finanzkrise, ist die schon vorbei?“, klinkt sich Friedrich ein. Etwas in Europa sei aus den Fugen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: