Lesen Sie weiter

42-jähriger Afrikaner beschuldigt

Staatsanwaltschaft Anklage gegen den mutmaßlichen Drahtzieher einer international tätigen Rauschgiftorganisation.

Ellwangen. Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 42-jährigen Mann aus Nigeria Anklage wegen bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in zwei Fällen erhoben. Nach der Anklageschrift soll der Mann spätestens seit 2010 im internationalen Drogenschmuggel tätig gewesen sein. Er habe für den Transport von Kokain und Metamphetamin

84 % noch nicht gelesen!