Guten Morgen

Ob zwei, ob drei: Es sind zu wenig

Jürgen Steck über die Bürgermeisterinnen, von denen es zu wenig gibt

Das „lawinenartige Auftreten negativer Kritik gegen eine Person“ vor allem in den sogenannten „Sozialen Netzwerken“, das bezeichnet man im Allgemeinen als Shitstorm. Nein, von einem Shitstorm kann man jetzt wirklich nicht reden. Aber es gab schon ein paar Anmerkungen dazu, dass in der SchwäPo am Samstag in einer grundsätzlich überaus gelungenen und lesenswerten Glosse geschrieben stand, dass es im Ostalbkreis zwei Bürgermeisterinnen gibt. Andrea Schnele in Lauchheim und Stephanie Eßwein in Mutlangen. In des Alltags Hektik untergegangen ist, dass in Neuler ebenfalls eine Frau Bürgermeisterin die Verwaltung leitet

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: