Stark wie ein Großer

Der zwölfjährige Adrian hat sich trotz vieler Widrigkeiten drei Jahre lang die Haare wachsen lassen. Die Mähne hat er gespendet – für kostenlose Perücken, die kranke Kinder erhalten.
Drei Jahre lang hat Adrian durchgehalten und sich von nichts und niemandem beirren lassen. Kurz nach seiner Kommunion entschied sich der damals Achtjährige aus Bellenberg im Kreis Neu-Ulm, die Haare ein bisschen wachsen zu lassen. Weil er leidenschaftlich gerne Schlagzeug spielt und sein Vorbild, Schlagzeuger Harry Reischmann aus Neu-Ulm (Bonfire, Gregorian), lange Haare hat. Dann sah er eine Dokumentation im Fernsehen: über kranke Kinder, die ihre Haare verloren haben, über die Möglichkeit Haare zu spenden und daraus kostenlose Echthaarperücken für sie zu machen. „Es war richtig toll, als die Kinder mit den Perücken freudestrahlend
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: