Eine Küche voller „Blutspritzer“

Literatur Die Degenfelder Krimiautorin Angelika Wesner findet ihre Fälle nicht nur auf dem Campingplatz. Unterwegs mit den „Mörderischen Schwestern“.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Der Kirschbaum ist schuld. Jahre lang zeigt er sich geizig, lässt keine Frucht reifen. Und nun, die Äste können die leuchtend roten Kirschen kaum tragen. Klar, dass Angelika Wesner Mitleid hat und den Baum, unter dem sie sonst gerne sitzt und über neue Krimistücke nachdenkt, erleichtert. Seit Wochen ist sie auf der Suche nach einem Kurzkrimi, die Kirschverarbeitung in der Küche bringt sie auf die Spur. „Alles blutrot“, sagt Wesner, der Funke springt über, das Stück ist bald geschrieben.

Für das nun erschienene Buch „Frauen morden schöner“ hat die Herausgeberin und Krimiautorin Mareike

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: