SPD rutscht in Umfragen dramatisch ab

Auch der Koalitionspartner CDU/CSU sinkt auf neuen Tiefstand. Vor allem die Grünen profitieren von der Unzufriedenheit mit der Bundesregierung.
Kurz nach dem politischen Beben durch die Bayern-Wahl sind Union und SPD auf Bundesebene in Umfragen auf neue Rekordtiefs gefallen. Im ZDF-„Politbarometer“ kommen CDU und CSU auf lediglich 27 Prozent, ein Prozentpunkt weniger als im Vormonat. Die SPD rutscht sogar um drei Prozentpunkte auf nur noch 14 Prozent ab. Das ist für die Genossen besonders dramatisch, da schon in einer Woche die Landtagswahl in Hessen ansteht. Dagegen sind die Grünen mit 20 Prozent nun zweitstärkste Partei. Für die große Koalition sind dies die schlechtesten jemals im „Politbarometer“ gemessenen Werte. Ein Grund dürfte sein, dass CDU und CSU
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: