Fußball-Bundesliga

Markus Weinzierl setzt auf eine schnelle Erfolgsserie

Der neue Trainer des Tabellenletzten geht mit großem Optimismus in seine Premiere gegen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund.
Schlusslicht und Spitzenreiter, der abgestürzte VfB gegen Borussia Dortmund: Mit einem „Dreier“ bei seiner Trainerpremiere heute (15.30 Uhr/Sky) in Stuttgart würde Markus Weinzierl gleich so richtig Furore machen. Nichts ist unmöglich, das zeigt ein Blick in die zweite Liga. Vor der Länderspielpause verlor Tabellenführer 1. FC Köln 1:2 gegen den bis dahin sieglosen MSV Duisburg. Der neue Coach Torsten Lieberknecht feierte einen perfekten Einstieg. Das wünscht sich auch Markus Weinzierl. Er war 15 Monate ohne Job. Nicht nur für den VfB, auch für ihn selbst geht es um viel. Und die Erwartungen auf dem Wasen sind bekanntlich
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: