Bau der Filstalbrücke geht voran

485 Meter lang soll die Filstalbrücke 2022 am Ende sein. Ihr Ausbau macht Fortschritte, wie dieses aktuelle Bild zeigt. Nach Bahnangaben von gestern wird schon am zweiten Block des Baus an der Brücke über der A 8 gearbeitet. Auf den Blöcken werden später die Gleise für die Neubaustrecke Wendlingen–Ulm liegen. Mit einem speziellen Trägergerüst wird der horizontale Ausbau in einzelnen Abschnitten erstellt und mit Beton gefüllt, teilte die Bahn mit. Für den Ausbau würden jeweils zehn Betonblöcke mit einer Länge von 50 Metern im sogenannten Vorschubverfahren erstellt. Bis ein Betonblock fertig sei, dauere es rund sechs Wochen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: