Gericht

Haftbefehl gegen Eltern aufgehoben

Im Prozess um den versuchten Ehrenmord in Laupheim werden Zuhörer und Presse zeitweise ausgeschlossen.
Die Eltern der 18-jährigen Alaa W., die im Februar von ihrer Familie in Laupheim durch Messerstiche schwer verletzt wurde, sind wieder auf freiem Fuß. Das Landgericht Ravensburg hob den Haftbefehl gegen die 61- und 64-jährigen Angeklagten auf. Zuvor hatte das Opfer des versuchten Ehrenmords vor dem Ravensburger Landgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen seine Familie ausgesagt. In Anbetracht der Äußerungen des Mädchens bestehe bei den Eltern nun kein dringender Tatverdacht mehr, teilte ein Sprecher des Gerichts am Abend mit. Die Anwältin von Alaa W. hatte zu Beginn der Verhandlung den Ausschluss der Öffentlichkeit während
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: