Erzieher mit blinkenden Herzaugen

Hunderte chinesische Kindergärten setzen auf Roboter-Pädagogen.
Kichernd scharen sich chinesische Kleinkinder um ihren Erzieher, einen 60 Zentimeter kleinen Roboter mit einem Bildschirm als Gesicht. „Keeko“ wird schon in mehr als 600 Kindergärten in China eingesetzt. Er erzählt Geschichten oder stellt die Kinder vor Logikaufgaben. So sollen sie ihm heute den Weg durch eine imaginäre Wüste weisen, indem sie quadratische Matten zu einem Pfad zusammenlegen. Das Programm zum Weg durch die imaginäre Wüste verbindet erzählerische Elemente mit dem Training von Problemlösungsstrategien. Rund und weiß rollt der armlose „Keeko“auf Rädern herum, seine Kameras dienen als Navigationssensoren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel