USA

Festnahme in Florida

Ein mehrfach vorbestrafter Anhänger des Präsidenten wird verdächtigt, Sprengsätze an Demokraten geschickt zu haben.
Die US-Behörden haben im Fall der an Kritiker des US-Präsidenten Donald Trump versandten Rohrbomben einen Verdächtigen festgenommen. Es handelt sich um den 56-jährigen Cesar S., der als ausgewiesener Anhänger des Präsidenten gilt und vorbestraft ist. Die Festnahme erfolgte auf dem Parkplatz eines Geschäfts für Autoteile in Plantation (Bundesstaat Florida) nahe Fort Lauderdale. FBI-Chef Christopher Wray sagte, dass 13 Sprengsätze abgefangen wurden, die mit 15 Zentimeter langen Rohren, Batterien, Timern und Zündsätzen versehen waren. Man sei S. durch einen Fingerabdruck an einer der Briefbomben auf die Spur gekommen. Der Mann ist wegen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: