Handball Fäth ersetzt Suton im Kosovo

Steffen Fäth rückt für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handballer am Sonntag im Kosovo (19.30 Uhr) ins Aufgebot. Der Rückraumspieler der Rhein-Neckar Löwen ersetzt den angeschlagenen Tim Suton (Lemgo). Als Torhüter sind Andreas Wolff (Kiel) und Dario Quenstedt (Magdeburg) dabei. Fäth wird in Pristina sein erstes Länderspiel nach der EM 2018 in Kroatien absolvieren. Bei den Länderspielen im April hatte der 28-Jährige verletzungsbedingt gefehlt. sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: