Zeugen halten Unfallflucht-Fahrer fest

Nach Unfall mit verletztem Kind auf der Autobahn vefolgen Autofahrer den Fahrer

Westhausen. Ein 36-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit polnischer Zulassung hat auf der A7 in Richtung Würzburg auf Höhe Westhausen am Freitag gegen 14 Uhr einen Unfall verursacht. Aus laut Polizei ungeklärter Ursache ist er auf das Auto eines 29-Jährigen aufgefahren. Ein dreijähriger Junge erlitt dabei leichte Verletzungen.

Im Anschluss an die Kollision scherte der 36-Jährige auf die linke Fahrspur aus und fuhr ohne anzuhalten in Richtung Würzburg weiter. Andere Autofahrer hatten den Unfall wahrgenommen und verfolgten den Kleintransporter, berichtet die Polizei.

Dieser musste an der Rastanlage Ellwanger

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel