Lesen Sie weiter

Namibia 500 Büffel sterben auf der Flucht

Auf der Flucht vor einem angreifenden Rudel Löwen sind im Nordosten Namibias bis zu 500 Büffel beim Überqueren eines Grenzflusses verendet. Die Herde wollte sich offenbar mit einer Überquerung des Chobe-Flusses von Botswana nach Namibia in Sicherheit bringen, wie ein Sprecher des Umweltministeriums in Windhuk erklärte. Die Flussstelle sei jedoch relativ
  • 219 Leser

22 % noch nicht gelesen!