Erwin Müller regelt seine Nachfolge

Günther Helm, Generaldirektor der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, soll den Ulmer Konzern führen.
Drogieremarkt-Unternehmer Erwin Müller (86) hat nach Informationen der „Lebensmittel-Zeitung“ (LZ) die Leitung seines Ulmer Konzerns geregelt und holt nun einen Nachfolger an Bord. Dabei soll es sich um den Generaldirektor der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, Günther Helm (39), handeln. Es gehe um einen „Hochkaräter“, der auch die Aldi-Tochterfirmen in der Schweiz, Italien, Slowenien und Ungarn verantwortet. Helm habe keine Geduld mehr, um auf einen Aufstieg bei Aldi Süd zu warten, berichtet die LZ online. Erwin Müller habe bei einer Jubilarfeier in Ulm zuletzt angekündigt, dass er einen Topmanager unter Vertrag
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: