„Attraktives Aalen“: Die Leitlinie steht

Stadtentwicklung Für CDU und Grüne ist entscheidend, was am Ende herauskommt.

Aalen. Das in der Heidenheimer Klausur im September 2017 ersonnene integrierte Stadtentwicklungskonzept ist auf der Zielgeraden. Am 22. November soll der Gemeinderat die Leitlinie für die künftige Stadtentwicklung und für ein „Attraktives Aalen 2030“ beschließen. Das Konzept ist die Grundlage für den neuen Flächennutzungsplan und für Anträge zur Stadtsanierung. Deshalb wird es mit dem Antrag fürs Sanierungsgebiet Aalen-Süd/Union-Areal ans Regierungspräsidium Stuttgart verschickt.

Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung sprach sich schon mal für das Konzept aus. Für Thomas Wagenblast (CDU) sind darin „die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: