Selbstverteidigungskurs für Rettungskräfte

Fortbildung Weil Rettungskräfte während ihrer Hilfseinsätze manchmal körperlich angegangen werden, gab ihnen das Shotokan-Karate-DojoWetzgau (SKD Wetzgau) und die Karate-Abteilung „Shotokan“ des TSB Gmünd in einem kostenlosen Selbstverteidigungskurs wertvolle Hilfestellung. Unter der Leitung von Wetzgaus Cheftrainer Michael Niersberger sowie Peter Fiebig, Alexander Diewold und Markus Zorniger wurden Mitglieder der Feuerwehr Mutlangen sowie des DRK aus Mutlangen, Lorch und Gschwend in die Grundlagen der Selbstverteidigung eingeführt. Foto: privat

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: