Goldschmiedeschüler und „Alte Meister“

Studienreise Schwäbisch Gmünder im Grünen Gewölbe des Dresdner Residenzschlosses.

Schwäbisch Gmünd. Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das Grüne Gewölbe im Residenzschloss in Dresden Weltruf. Um dies hautnah zu erleben, unternahmen die Meisterschüler im Goldschmiedehandwerk von der Fachschule für Gestaltung, Schmuck und Gerät der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd eine dreitägige Studienreise nach Dresden.

„Der Besuch in Dresden ist ein Muss für jeden Schüler der Goldschmiedeschule“, findet Jörg Riedling, Lehrer an der Fachschule. Seine Begründung: „Hier wird die Tradition erlebt und der Erfahrungsschatz geborgen, der in die Schmuckgestaltung der Zukunft einfließen wird.“

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: