Werkstatt erstrahlt im neuen Glanz

Bauprojekt Die Vinzenz-von-Paul-Werkstatt für Menschen mit Behinderung feierte nach zwei Jahren Bauzeit den Abschluss der Modernisierungsarbeiten.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind fast überall auf der Ostalb zu sehen. Die hölzernen Bienchen, die auf Stangen an vielen Ortseingängen stehen. Rund 23 000 von diesen haben die Beschäftigten der Vinzenz-von-Paul-Werkstatt in Bettringen schon hergestellt. „Und das bei laufenden Sanierungs- und Umbauarbeiten“, lobte Hermann Staiber, kaufmännischer Vorstand der Trägerstiftung Haus Lindenhof, die Beschäftigten. Nach über zwei Jahren Bauzeit feierte die Einrichtung für die Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung nun den Abschluss der Modernisierungsarbeiten.

„Nach fast 40 Jahren war es höchste Zeit für die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: