Verkehr in eine Richtung soll Weg entlasten

Verkehr Teil des Friedrich-Schweigardt- Wegs in Lorch wird Einbahnstraße während Kindergartenprovisorium.

Lorch. Zwischen dem Haus Nummer 10 des Lorcher Friedrich-Schweigardt-Wegs bis zur Einmündung der Mörikestraße gilt ab Montag, 12. November, eine Einbahnstraßenregelung, das teilt die Stadtverwaltung mit. Während Autofahrer dann nur noch Richtung Mörikestraße fahren dürfen, können Radfahrer weiterhin beide Richtungen nutzen. Gleichzeitig werden die beiden Parkplätze vor dem Kindergartengebäude zeitlich auf eine halbe Stunde beschränkt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Grund für die Maßnahem, die das Landratsamt jetzt genehmigt habe, sei das Kindergartenprovisorium, sagt Bürgermeister Karl Bühler. Denn seit Beginn des neuen Kindergartenjahres

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: