Kurzweilig und höchst modern

Konzert Gmünder Akkordeonorchester und Solisten aus „Hairspray“ begeisterten ihr Publikum im Prediger.

Schwäbisch Gmünd. Das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester tauchte voll in die Klangwelt der Musicals ein. Fetzig, akzentuiert und präzise spielte das Orchester bekannte und mitreißende Weisen. Das Publikum im Prediger genoss den Abend.

„There is no business like show business“ aus Annie get your gun, „Hello Dolly“, „On the street where you live“ aus My fair lady ließen keinen Zweifel daran, worum es geht. Um Liebe natürlich. Auch wenn diese tragisch endet – wie in Bernsteins West Side Story mit der aktualisierten Version von Romeo und Julia, die hier Tony und Maria heißen und in Manhattan leben.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: