Aktionen rund um den Advent der guten Tat

SchwäPo-Hilfsaktion Sei es Erbsensuppe löffeln oder Christbäume fällen: Beim Advent der guten Tat kann jeder mitmachen und Hilfsbedürftige unterstützen.

Die Köche der leckeren Erbsensuppe für die SchwäPo-Hilfsaktion „Advent der guten Tat“ stehen bereit: Die bewährte Mannschaft des DRK Aalen, allen voran Klaus-Dieter Sterzik mit SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl an seiner Seite. Am ersten Adentssonntag, 2. Dezember, ab 11.30 Uhr wird wieder Erbsensuppe geschöpft im großen DRK-Zelt auf dem Aalener Marktplatz, ganz nach dem Motto: „Es gibt Suppe, solange der Vorrat reicht.“ Fünf Euro kostet der gefüllte Suppenteller.

Der komplette Erlös fließt in die Spendenkasse von „Advent der guten Tat“ und hilft bedürftigen und unverschuldet in Not geratenen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: