Lesen Sie weiter

Debatte über würdiges Gedenken

Der Anschlag auf den Breitscheidplatz jährt sich. Doch wie soll an die Opfer erinnert werden?
Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Terroranschlages auf dem Berliner Weihnachtsmarkt gibt es erneut Ärger um den Umgang mit den Opfern und ihren Angehörigen. So soll das diesjährige Gedenken wesentlich kleiner ausfallen als 2017. Auch Reisekosten für Angehörige werden nicht mehr übernommen. Am 19. Dezember werden um 20 Uhr am Berliner Breitscheidplatz
  • 251 Leser

86 % noch nicht gelesen!