Essinger mit Vorbildfunktion

Ehrungsabend Die Gemeinde zeichnet in der Schlossscheune Mehrfachblutspender, langjährige Vereinsfunktionäre und erfolgreiche Sportler aus.

Essingen

Jedes Jahr, wenige Tage vor Weihnachten, werden in Essingen Blutspender geehrt. In diesem Jahr waren es insgesamt 25 treue Spender.

„Ich möchte allen Blutspendern danken. Sie setzten sich selbstlos für die Gesundheit und das Leben der Mitmenschen ein, so Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer. Dabei dankte er auch dem Roten Kreuz, das seit 1958 Blutspenden organisiert: „In diesem Jahr gab es für uns in Essingen einen Rekord – 735 Mal wurde Blut gespendet. Außerdem wurde die Marke von 25 000 Spenden seit 1958 gebrochen. Allerdings ist die Zahl der Erstspender von 68 auf 47 zurückgegangen.“

Helmut Wiedmann

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: