„Diesen Druck müssen wir bestehen“

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen empfängt am Sonntag (14 Uhr) Energie Cottbus zum letzten Heimspiel dieses Jahres in der Ostalb-Arena.

Ich kann auch die Tabelle lesen“, sagt VfR Aalens Cheftrainer Argirios Giannikis und gibt offen zu: „Natürlich gibt es gemütlichere Gefilde in der Tabelle.“ Als Tabellenvorletzter empfängt der VfR Aalen am Sonntag (14 Uhr) in der Ostalb-Arena zum letzten Heimspiel in diesem Jahr mit Energie Cottbus eine Mannschaft, die ebenfalls im Abstiegskampf steckt. Beide Mannschaften benötigen die Punkte dringend.

Seit sieben Spielen und über zwei Monaten warten die VfR-Fans auf den vierten Ligasieg ihrer Mannschaft in dieser Saison. Der 3:2-Erfolg in Zwickau am 30. September war das letzte echte Erfolgserlebnis Aalens, das seither

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: