Lesen Sie weiter

Darum ging’s

Der LEA-Vertrag: Was bisher geschah

Die Vorgeschichte: Am 9. April 2015 hat die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Ellwangen den Betrieb aufgenommen. Stadt, Kreis und Land haben eine Nutzungsdauer von fünf Jahren ab Betriebsbeginn vereinbart. Der Vertrag läuft also im April 2020 aus. Eine Verlängerung wäre nur dann möglich gewesen, wenn Stadt, Kreis und Land sich über

80 % noch nicht gelesen!