Lesen Sie weiter

Medizinstudium ohne Abitur möglich

Die Länder bauen den Zugang zu dem begehrten Studiengang um.
Nicht nur Abiturienten mit Spitzennoten sollen künftig in Deutschland Medizin studieren können. Das sieht der Entwurf für einen Staatsvertrag vor, auf den sich die Wissenschaftsminister der Länder in der Kultusministerkonferenz (KMK) geeinigt haben. Künftig sollen die Länder künftig auch beruflich Qualifizierten ohne Abitur – zum Beispiel Rettungssanitätern
  • 119 Leser

74 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel