Wildschwein-Attacke

Wildschwein verletzt 74-Jährigen

Landesjagdverband weist auf geringe Zahl an Zwischenfällen hin, obwohl der Bestand an Schwarzwild wachse.
Ein Wildschwein hat in Sachsenheim (Kreis Ludwigsburg) einen 74-Jährigen schwer verletzt. Das Tier hat den Mann am Samstag so massiv angegriffen, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste, teilte die Polizei gestern mit. Eine Frau, die sich in einen Bus retten konnte, wählte den Notruf, nachdem sie das Wildschwein beim Bahnhof entdeckt hatte. Mit dem Martinshorn wurde das Schwarzwild vertrieben. Bei der Flucht rammte das Wildschwein eine Terrassentür, wobei ein 18?Monate altes Kind durch Glassplitter verletzt wurde. Möglicherweise versuchte das Tier bei einer Treibjagd in einem nahe gelegenen Wald zu entkommen. Die Ermittlungen der Polizei
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: