Streifzüge durch Aalens Geschichte

Heimat Prof. Betsch beendet seine „grüne Buchreihe“ mit insgesamt elf Bänden über die Historie der Kocherstadt.

Aalen. „Jetzt aber ist Schluss“ bedeutet mit stolzem Aufatmen Prof. Dr. Dr. Oskar Betsch. Der Enkel des Aalener Heimatforschers und ersten Schubart-Literaturpreisträgers Hugo Theurer hat seine nunmehr elf Bände umfassende „grüne Buchreihe“ mit drei neuen Werken abgeschlossen. Es sind fundierte stadtgeschichtliche Lesebücher, die auf große Resonanz stoßen. Und vom unermüdlichen lokalhistorischen Schaffen Hugo Theurers zeugen.

Der hatte im Jahr 1952 in der Volkshochschule Aalen eine zwölfteilige Vortragsreihe unter dem Titel „Streifzüge durch die Geschichte der Stadt Aalen“ gehalten. Die damaligen Vorlesungen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: