Ein Dankeschön für 26 Lebensretter

Blutspender Bürgermeister Markus Knoblauch und das Deutsche Rote Kreuz würdigen Bürgerinnen und Bürger aus Westhausen, die sich als Mehrfachblutspender für andere engagiert haben.

Westhausen

Heute dürfen wir Menschen ehren, die anderen mit ihrer Blutspende das Leben gerettet haben.“ Dies sagte Bürgermeister Markus Knoblauch bei der Blutspenderehrung in Westhausen. 26 Bürgerinnen und Bürger hat er geehrt. „Dank des DRK kommt jede Blutspende dort an, wo sie gebraucht wird“, sagte Knoblauch.

Dies bestätigte der DRK-Ortsvereinsvorsitzender Norbert Wist. Mit einer Blutspende könne geich vier Menschen geholfen werden, meinte Wist. Für zehn Blutspenden geehrt wurden Barbara Abele, Martin Brenner, Josef Eberhardt, Vera Granitzer, Paul Lenz, Stefan Mayrhöfer, Mareike Sailer, Claudia Schindler, Anja Schnell,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: