„Kein blinder Aktionismus mehr“

Fußball, 3. Liga Markus Thiele freut sich auf das Wiedersehen mit dem VfR Aalen. Der Manager von Hansa Rostock spricht über seinen Ex-Verein, einen Fehler und das Leben an der Küste.

Beim VfR Aalen war er Spieler, Sicherheitsbeauftragter und Geschäftsführer. Am Samstag steht Markus Thiele auf der gegnerischen Seite. „Unser Anspruch ist es, dass wir dieses Spiel gewinnen“, sagt der Manager von Hansa Rostock im Interview.

Herr Thiele, wie sehr überrascht Sie der aktuell 19. Platz des VfR Aalen?

Thiele: Sehr. Und er spiegelt die Leistung der Mannschaft auch überhaupt nicht wider. Die Mannschaft ist auf dem Papier viel stärker als es der Tabellenplatz aussagt.

Sie waren am Sonntag in der Ostalb-Arena. Wie haben Sie den VfR Aalen gegen Cottbus erlebt?

Es war ein erwartet gutes Spiel der Aalener, die eine sehr

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: