Lesen Sie weiter

AUSSTELLUNG / Künstler betrachten das Thema "Pflege" aus verschiedenen Blickwinkeln

Ein Weg aus der Tabuzone

Ein Mofa, das hinter ein Krankenbett montiert ist. Ohne Lenker. Der ragt aus dem Bett selbst - mit Gashahn, denn der Patient bestimmt Richtung und Tempo. Dieses Gefährt ist Teil der Ausstellung "Pflegekunst", die ab Dienstag, 13. September, im Prediger zu sehen ist.
  • 113 Leser

89 % noch nicht gelesen!