50 000 Euro ausgeschüttet

Richardt-Stiftung Erstmals tritt die Hans- und Marie-Luise-Richardt-Stiftung an die Öffentlichkeit. 20 gemeinnützige Vereine und Institutionen profitieren.

Aalen

Für eine unerwartete Weihnachtsfreude hat die Hans- und Marie-Luise-Richardt-Stiftung mit der Ausschüttung von Spendengeldern in Höhe von insgesamt 50 000 Euro gesorgt. Mit unterschiedlichen Beträgen bedacht wurden insgesamt 20 gemeinnützige Vereine und Institutionen – unter anderem gingen 5000 Euro an die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat.

Eine echte Weihnachtsüberraschung, zumal die im Jahr 2012 vom Aalener Architekt Hans Richardt und seiner Ehefrau Marie Luise gegründete Stiftung erst jetzt mit ihrer ersten Ausschüttung an die Öffentlichkeit getreten ist. Ausgewählt wurden die Adressaten gemäß des Stiftungszwecks,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: