Gegen Blumenbeet gerutscht

Polizeibericht Nasse Straße, zu viel Tempo: Fahranfängerin verursacht Unfall mit hohem Sachschaden.

Schwäbisch Gmünd. Ein Gesamtschaden, den die Polizei auf 46 000 Euro schätzt, entstand bei einem Unfall an Heiligabend in der Bocksgasse. Eine 18-jährige Fahranfängerin war mit einem Mercedes auf der Robert-von-Ostertagstraße in Richtung Ledergasse unterwegs. Im Kurvenbereich am Beginn der Fußgängerzone kam sie nach Polizeiangaben aufgrund regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte mit ihrem Wagen zunächst gegen ein Blumenhochbeet. Der Mercedes kam dann an einem aufgestellten Kunstwerk an der Einmündung Bocksgasse/Pfeifergässle zum Stehen. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: