Kiemel: Es läuft in Abtsgmünd

Kommunalpolitik Was in der Kochertalgemeinde im zu Ende gehenden Jahr erreicht wurde.

Abtsgmünd. Das Jahr 2018 sei für die Gemeinde „ein überaus erfreuliches“ gewesen, sagte Bürgermeister Armin Kiemel in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Kiemel sagte, die Zahl der Arbeitsplätze in der Gemeinde habe mit 2557 eine neue Rekordmarke erreicht. Die Zahl der Einwohner ist gestiegen und liegt bei 7400 in der Gesamtgemeinde. Pro Kopf habe die Gemeinde eine Steuerkraft von 2365 Euro, und damit liege sie im Ostalbkreis mit an der Spitze.

Der Bürgermeister erinnerte an die drei größten Baumaßnahmen des zu Ende gehenden Jahres: „Kurz vor dem Zieleinlauf“ stehe die interkommunale Abwasserbeseitigung Abtsgmünd-Adelmannsfelden,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: