Sechs Verletzte bei Gebäudebrand

Zimmerbrand mit schweren Folgen bei einer siebenköpfigen Familie in Hohenberg.

Bopfingen-Hohenberg. Am ersten Weihnachtsfeiertag um 3.16 Uhr wurden die Abteilungen Unterriffingen, Bopfingen, Oberdorf und die Führungsgruppe zu einem Gebäudebrand nach Hohenberg alarmiert. Gemeldet war ein Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass in einem Kinderzimmer eine Matratze gebrannt hatte. Der Sohn hatte dies bemerkt und informierte den Vater. Dieser versuchte die Matratze mit einem Feuerlöscher abzulöschen, was jedoch nicht gelang. Daraufhin warf der Mann die Matratze aus dem Fenster des Dachgeschosses. Bei dieser Aktion erlitt der Mann schwere Brandverletzungen an beiden Händen.In

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: