Leitartikel Magdi Aboul-Kheir über das Kinojahr 2018

Was für ein Flop

Im Kino gibt es immer wieder Flops. Das Kinojahr 2018 aber war ein einziger Flop. Vielleicht wird mit Ach und Krach die 100-Millionen-Besucher-Marke geschafft: So wenige Menschen haben sich in Deutschland noch nie Filme im Kino angesehen. Im Vorjahr waren es 122 Millionen Besucher; anno 2001, dem Rekordjahr nach der Wiedervereinigung, sogar 178 Millionen Menschen. Die Gründe? Die Branche verweist auf einen gerade in Sachen Blockbuster enttäuschenden Film-Jahrgang, ansonsten vor allem auf den extremen Sommer und auf die Fußball-WM. Damit kann man das Debakel aber nicht wirklich erklären. Es stimmt zwar, das Angebot an guten Event-Filmen war
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: