Inflation Höchster Stand seit 2012

Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Jahresschnitt 2018 auf 1,9 Prozent getrieben. Das teilte das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mit. Einen stärkeren Zuwachs hatte es zuletzt 2012 mit durchschnittlich 2,0 Prozent gegeben. Für 2017 hatte die Wiesbadener Behörde eine Teuerungsrate von 1,8 Prozent berechnet. Vor allem höhere Heizöl- und Spritpreise hatten zuletzt die Inflation angetrieben. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: