Standards öfter erfüllt

Gesetzliche schneiden in Studie besser ab als private Anbieter.
Gesetzliche Krankenkassen bieten einer Studie im Auftrag der Grünen zufolge oft bessere Leistungen als private Krankenversicherungen. Lücken gibt es dem Beratungsunternehmen Premium Circle zufolge bei den Privaten etwa bei Kuren und der Rehabilitation sowie bei der Palliativ-Versorgung, der häuslichen Krankenpflege sowie bei Impfungen. Selbst bei teuren Premium-Tarifen werde rund ein Viertel der Mindestanforderungen nicht erfüllt. Bei den gesetzlichen Kassen seien es 3 Prozent. Der Verband der Privaten Krankenversicherung wies diese Angaben zurück. Diese sogenannte Studie habe „mit dem realen Versorgungsgeschehen und den Erfahrungen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: