Wenn das Porto höher ist als die Rechnung

Geld Ein Vermieter erhält eine Zahlungsaufforderung über 24 Cent von den Stadtwerken.

Aalen. SchwäPo-Leser Günther Sauerborn hat einen Brief der Stadtwerke Aalen erhalten. Der Inhalt hat ihn erstaunt und geärgert zugleich: eine Zahlungsaufforderung über 24 Cent – in einem frankierten Umschlag von 70 Cent.

Zur Rechnung kam es, nachdem sich Sauerborns ehemaliger Mieter kurz vor Monatsende bei den Stadtwerken abgemeldet hatte. Und die Stadtwerke Sauerborn zum „neuen Kunden“ erklärten und ihm dafür einen entsprechenden Vertrag zusandten. Dabei habe er schon nach wenigen Tagen einen neuen Mieter für seine Mietwohnung gehabt, sagt Sauerborn.

Per E-Mail habe er sich bei den Stadtwerken wegen des neuen Vertrages

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: