Frauen angefahren, beleidigt und abgehauen

60-Jähriger kassiert mehrere Anzeigen.

Schwäbisch Gmünd. Gleich mehrere Straftaten beging ein 60-jähriger BMW-Fahrer am Samstagmorgen in der Honiggasse in Schwäbisch Gmünd. Nachdem er beim Rückwärtsfahren zunächst zwei Fußgängerinnen angefahren und leicht verletzt hatte, stieg er aus seinem Auto aus und beleidigte diese aufs Übelste. Anschließend setzte er sich in seinen BMW und fuhr davon, ohne sich um die beiden Frauen zu kümmern. Anzeigen wegen Unfallflucht mit fahrlässiger Körperverletzung und Beleidigung resultieren nun aus diesem rücksichtslosen Verhalten.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: