Sekretärin geht in Ruhestand

Abschied Nach 36-jähriger Tätigkeit in Diensten der Stadt verlässt Brigitte Prochaska das Oberkochener Rathaus.

Oberkochen

Eigentlich wollte sie gar keine Geschichte in der Zeitung über sich lesen, weil sie keine ist, die sich in die Öffentlichkeit drängt. „Aber ich habe ja immer alles gemacht, was er gesagt hat“, lacht sie. Mit „Er“ meint sie ihren Chef, der sie zum Gespräch überredet hat. Und Bürgermeister Traub erklärt, warum Brigitte Prochaska eine Würdigung in hohem Maße verdient hat: „Wir haben Höhen und Tiefen durchschritten, ihre Loyalität und Treue, vor allem aber ihr Organisationstalent waren einmalig.“

Brigitte Prochaska begann ihre Tätigkeit als Sekretärin 1982 im Baurechtsamt der Stadt Oberkochen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: