Die Vereinsfusion ist beschlossen

Sport DJK, MTV Aalen und TSV Wasseralfingen verschmelzen zur Aalener Sportallianz.

Aalen. Seit dem 7. Dezember ist es amtlich: TSV Wasseralfingen, DJK und MTV Aalen verschmelzen zur Aalener Sportallianz. Als Letzte haben auch die Mitglieder des größten Vereins zugestimmt. 128 Mitglieder sind ins MTV-Heim gekommen, bis auf eine Gegenstimme sind sie alle für die Verschmelzung. Damit wird die erforderliche Mehrheit von 75 Prozent plus eine Stimme weit übertroffen.

Die erste große Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Juni 2019 stattfinden. Den neuen Geschäftsführer will die Aalener Sportallianz schon vorher präsentieren. Man will aber die Mitgliederversammlungen abwarten.

Die Stadt fördert die hauptamtlichen Strukturen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: