Tolle Renaissance des TV Bopfingen

DJK-Series Beim 43. Dreikönigsturnier um den Wanderpokal der Stadt Aalen düpieren Underdogs die Favoriten. Der TV Bopfingen besiegte im Finale den SV Waldhausen mit 1:0. Der VfR Aalen wird Dritter.

War das ein spannendes Dreikönigsturnier. Keiner hätte nach den Gruppenspielen wohl gedacht, dass der Viertplatzierte TV Bopfingen gegen den Zweitplatzierten – und mit geringer personeller Ausstattung – angereiste SV Waldhausen das Finale erreichen würden. Am Ende holte der SV Waldhausen den Titel.

Ein Dreikönigsturnier mit allen Finessen und finalen Emotionen und mit einer Roten Karte für Vedat Yel vom SV Waldhausen im Halbfinale, die absolut keine war. Der Spieler war fürs Finale gesperrt. Der Verlauf der Vorrunde sprach klar für die Favoriten, die eigentlich immer vorne mit dabei sind: Vorjahressieger TSG Hofherrnweiler

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: