Lesen Sie weiter

Kommentar Gerd Höhler zur Regierungskrise in Griechenland

Test für neue Allianzen

Gerade erst schien das Krisenland stabilisiert, da bricht nun in Athen eine Regierungskrise aus. Die Koalition aus Links- und Rechtspopulisten ist am Ende. Der Streit um den Namen des Nachbarlandes Mazedonien ist nur der Anlass für die Scheidung. Der eigentliche Grund ist, dass beide Parteien inzwischen andere Interessen verfolgen. Der ultra-rechte
  • 144 Leser

68 % noch nicht gelesen!